Bannertausch


Bannertausch
Diese Werbeform stellt gerade für private Seiten oder für kleine Firmen eine sehr interessante und kostengünstige Alternative dar.
Statt Bannerplatz zu kaufen wird dieser Platz über spezielle Ad-Server getauscht. Man lässt also auf der eigenen Seite eine gewisse Anzahl fremder Banner zu, und darf dadurch wiederum auf fremden Seiten Werbung schalten.
Der Betreiber eines solchen Banner-Ring-Tausches lebt von der Differenz zwischen den ermöglichten und den geschalteten Bannern. Er verkauft diese Differenz an zahlende Kunden.
So kann man beispielsweise bei einem Tauschverhältnis von 2:3 zwei Banner schalten und bekommt dafür drei auf der eigenen Homepage angezeigt. Das macht dann einen Banner Differenz, der vom Ring-Betreiber anderweitig verwertet werden kann.

Marketing Lexikon. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bannertausch — Unter dem Begriff Bannertausch versteht man den gegenseitigen Austausch von Werbebannern auf Webseiten. Auf der einen Webseite wird ein Banner der anderen Webseite dargestellt und umgekehrt. Die Banner sind mit der jeweils anderen Website… …   Deutsch Wikipedia

  • Bannertauschsystem — Unter dem Begriff Bannertausch versteht man den gegenseitigen Austausch von Werbebannern auf Webseiten. Auf der einen Webseite wird ein Banner der anderen Webseite dargestellt und umgekehrt. Die Banner sind mit der jeweils anderen Website… …   Deutsch Wikipedia

  • Online-Werbung — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen 2 Formen 2.1 E Mail Werbung 2.2 Bannerwerbung …   Deutsch Wikipedia

  • Onlinewerbung — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen 2 Formen 2.1 E Mail Werbung 2.2 Bannerwerbung …   Deutsch Wikipedia

  • Post-click-tracking — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen 2 Formen 2.1 E Mail Werbung 2.2 Bannerwerbung …   Deutsch Wikipedia

  • Prestitial — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen 2 Formen 2.1 E Mail Werbung 2.2 Bannerwerbung …   Deutsch Wikipedia

  • Prestitials — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen 2 Formen 2.1 E Mail Werbung 2.2 Bannerwerbung …   Deutsch Wikipedia

  • Bannerwerbung — statisches Banner Werbebanner (Einzahl: das, der im Netzjargon verbreitete Ausdruck der Banner ist falsch) sind eine Form der (Internet )Werbung. Die Werbung wird dabei als Grafik oder Flashdatei, meist im GIF oder SWF Format, in die Webseite… …   Deutsch Wikipedia

  • Internetwerbung — Unter Internetwerbung wird Werbung verstanden, die in unterschiedlichen Formen über das Medium Internet verbreitet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Formen 1.1 E Mail Werbung 1.2 Bannerwerbung 1.2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Microbutton — statisches Banner Werbebanner (Einzahl: das, der im Netzjargon verbreitete Ausdruck der Banner ist falsch) sind eine Form der (Internet )Werbung. Die Werbung wird dabei als Grafik oder Flashdatei, meist im GIF oder SWF Format, in die Webseite… …   Deutsch Wikipedia